SMZ 032 Die Stiftung Emera im Portrait

„Die Stiftung Emera im Portrait"

1939 gegründet, ist die Stiftung Emera nunmehr seit über 80 Jahren im Kanton Wallis tätig. Bei der Stiftung handelt es sich um eine kantonale Organisation mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen in den Bereichen „Sozialberatung", „Arbeit & Kreativität" und „Lebensraum" für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Der Auftrag der Stiftung ist es, die Lebensqualität von Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung zu verbessern und deren Autonomie und Teilhabe am sozialen Leben zu fördern. Die Sendung portraitiert nicht nur praxisbezogen und auf eindrückliche Art und Weise das vielfältige Leistungsspektrum der Stiftung, sondern gewährt dem Zuschauer auch einen Blick hinter die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Kulissen.

 

Zur Werkzeugleiste springen