Neui Müüsig Carmen Cresta S1 E90

Carmen Cresta hört sich nicht nur wie ein gewöhnlicher Bündner Vor- und Nachname an, sondern ist es auch. Die Band «Carmen Cresta» besteht aber nicht nur aus Carmen Cresta, der Leadsängerin und Gitarristin, sondern zwei weiteren Musikern. Valentin Alig alias Vali spielt Schlagzeug und singt, Silvio Riedi alias Silla spielt Bass.

Plattentaufe steht kurz bevor

Seit einem Jahr machen die drei gemeinsam Musik und üben wöchentlich in ihrem eigenen Proberaum in Untervaz. Während dieser Zeit ist ein erstes Album mit dem Namen «Aurora» entstanden, das – wie der Zufall will – einen Tag nach dem Bündner Music Award – Plattentaufe feiert. Darauf zu hören sind Songs in Mundart und Romanisch, geschrieben und gesungen von der 27-jährigen Carmen.

Musik «vu do»

«Wir machen richtige Bündner Musik», so Carmen. Der Stil sei in erster Linie rockig, es vermischt sich Pop-Rock mit Blues und Funk. Genau nach dem Geschmack der Mitglieder. Die Texte handeln von Geschichten aus dem Alltag, die Jede und Jeder nachfühlen kann.

Zur Werkzeugleiste springen